Über Uns

 

Firmengebäude Österreichisches Münzkontor in Waldaschaff Wer sammelt, spürt einen Hauch der Geschichte in seinen Händen, taucht in fremde oder längst vergangene Kulturen ein - oder genießt einfach die Freude am Besitzen und Zeigen von exklusiven Stücken. Die Interessen sind dabei so facettenreich wie das Angebot des MÜNZKONTORS selbst. Neben Einzelstücken aus der über tausendjährigen Geschichte der Münzen und Medaillen stehen heute neue Sammelideen wie originalgetreue Polizeiabzeichen oder historische Zinneisenbahnen.
Durch internationale Kontakte, langjährige Erfahrung und ständige Präsenz in Museen und auf Kunstauktionen rund um den Globus, gelingt es uns immer wieder, gesuchte und seltene Besonderheiten zu erlangen und Originalvorlagen für Orden, Abzeichen oder Miniaturen zu entdecken. So wächst die Palette des Sammelns und die Vielfalt exklusiver Themen und ausgefallener Ideen Jahr um Jahr - von der Original-Weltraum-Telefonkarte, die direkt aus dem Weltall kommt, bis hin zur Blauen Mauritius in Gold. Österreichisches Münzkontor - Sammlerpalette 
Österreichisches Münzkontor - Portrait Frantisek Chochola  Für die Realisierung der exklusiven Sammelobjekte werden Künstler, Graveure und Kunsthandwerker beauftragt, die in filigraner Detailarbeit das vollendete Sammlerstück schaffen. Dazu gehört etwa Frantisek Chochola, der bekannte Gestalter der 10-DM-Gedenkmünze "Goethe" oder die renommierte Münzprägstatt München. Die fertige Prägung oder Sammleranfertigung unterliegt einer kritischen Qualitätskontrolle, damit nur Spitzenqualität von hoher Materialreinheit nach außen gelangt.

 

Von der Idee zum exklusiven Sammelobjekt

Österreichisches Münzkontor - Grafiker bei dem ersten Entwurf  Detailtreue von Meisterhand: Ein Grafiker fertigt den ersten Entwurf - jeder Strich sitzt!
Der Graveur schneidet im Prägestock das Motiv in den Gravur-Stahl und modelliert von Hand das Relief aus dem Stahl hinaus. Österreichisches Münzkontor - Graveure bei der Arbeit
Österreichisches Münzkontor - Der Prägemeister Der Prägemeister spannt vorsichtig den Stempel in die Prägemaschine. Damit der verwendete Edelmetall-Rohling nicht zur Seite ausweichen kann, montiert man einen Ring auf den Prägestock.
Der Prägevorgang erfordert einen ungeheueren Kraftaufwand – mit bis zu 480 Tonnen Druck presst die Maschine die Prägung in die gewünschte Form. Österreichisches Münzkontor - Der Prägevorgang
Österreichisches Münzkontor - Kritischer Blick des Prägemeisters Ein kritischer Blick des Prägemeisters – sein geschultes Auge erkennt auf Anhieb den kleinsten Makel.
Jede einzelne Prägung unterliegt einer strengen Qualitätskontrolle. Nur einwandfreie Prägungen verlassen unser Haus. Österreichisches Münzkontor - Qualitätskontrolle
 Österreichisches Münzkontor - Die Besitzurkunde  „Die individuell numerierte Besitzurkunde garantiert Qualität“
Über 40 Millionen Post-Sendungen verlassen Jahr für Jahr unser Haus. Österreichisches Münzkontor - Der Versandweg

 Faszination des Sammelns

Österreichisches Münzkontor - Zufriedene Kunden Der ständige Dialog mit den Kunden und die Kunst der direkten Information zählen von Anfang an zu den wichtigsten Verkaufsinstrumenten unseres Unternehmens. Die Kunden werden regelmäßig über lohnende Sammelneuheiten informiert und können bequem und sicher von zu Hause aus bestellen.
Mit dem Ziel immer ein offenes Ohr für die Wünsche und Nachfragen des Marktes und damit der Kunden zu haben, bedienen wir mit rund 450 Mitarbeitern und 600 Personen bei Zulieferbetrieben etwa sechs Millionen Kunden in aller Welt. Wer sich einen Sammlerwunsch erfüllen möchte, will schnell bedient werden. Deshalb wurden die internen Abläufe vom Bestelleingang über die Qualitätskontrolle bis zur persönlichen Auslieferung perfektioniert - individuelle Betreuung, unterstützt von modernster Technologie. Österreichisches Münzkontor - Der Kundenservice
Österreichisches Münzkontor - Sammlerkassette Dabei steht jede unserer unternehmerischen Leistung ganz im Zeichen der Philosophie "Faszination des Sammelns - eine Begeisterung, die Menschen über alle Grenzen hinweg verbindet“. Besonders schätzen unsere Kundinnen und Kunden den problemlosen Abonnenten-Service für limitierte Editionen und Kollektionen. Dieser sichert die Preisstabilität und gibt eine Komplett-Garantie von Anfang an.