Service-Center
0 720 20 40 75

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

0 720 204 075* *Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

8er Goldmünzen-Set "200 Jahre Sovereigns"

  • 200 Jahre alte Münzraritäten aus feinstem Gold
  • Offizielle englische Goldmünzen
  • Sehr begehrt bei Sammlern und Anlegern
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Gesamtpreis: € 29.990,00

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der British Gold Sovereign ist die traditionsreichste britische Goldmünze. Mit einem Nominalwert... mehr
8er Goldmünzen-Set "200 Jahre Sovereigns"

Der British Gold Sovereign ist die traditionsreichste britische Goldmünze. Mit einem Nominalwert von 1 Pfund Sterling und dem charakteristischen Sovereign-Gewicht von knapp 8 g wurde erstmals 1489unter Henry VII. geprägt - drei Jahre bevor Christoph Columbus Amerika entdeckte. Der Gold Sovereign wurde seit 1817 mit identischem Feingewicht geprägt und war bis 1917 die Kurantmünze der britischenGoldstandardwährung. Das bedeutet, dass sein Nominalwert durch das Gold, aus dem er bestand, fast vollständig abgedeckt war.

Wie bei allen Sovereigns üblich, tragen sie bis auf eine Ausnahme keinen Nennwert. Sie werden allein durch ihre Größe bzw. ihr Gewicht unterschieden. Außerdem zeigt die Münzvorderseite immer den jeweiligen Regenten. Das Motiv des Heiligen Georg prägte man erstmalsunter der Herrschaft von Georg III., der von 1760 bis 1801 König von Großbritannien und Irland war. Nach der großen Münzreform im Jahr 1816 wurde ab 1817 die Prägung der Gold-Sovereigns wieder aufgenommen. Das Motiv des Heiligen Georg entstand nach einem Entwurf von Benedetto Pistrucci, einem bekannten, italienischer Graveur von Edelsteinen, Münzen und Medaillen. Es löste das Münzenmotiv aus derZeit zwischen 1830 - 1871 ab, das ausschließlich das Wappen des Vereinigten Königreiches auf der Münzrückseite zeigte. Bis 1887 wurden das Wappenmotiv von William Wyon und das St. Georg-Motiv sogar parallel geprägt. Klassisch gibt es Sovereign Goldmünzen in den Größen: 1 Pfund = 1 Sovereign (ganzer Sovereign) und 1/2 Pfund = 1/2 Sovereign (halber Sovereign).

Heute wird der britische Gold-Sovereign ausschließlich als Anlagemünze genutzt. Regentschaft der unterschiedlichsten Monarchen aus 200 Jahren englischer Geschichte. Z.B. um den Gold-Sovereign 1817-1820 aus der Herrschaftszeit von George III. Aufgrund seiner bescheidenen Lebensweise und seiner Vorliebe für das Landleben, war dieser Regent beim Volk auch als "Farmer George" bekannt. Ein anderes Prachtexemplar ist Königin Victoria gewidmet - es handelt sich hierbei um die so genannte "Victoria young head"-Variante - mit dem Portrait der 1838 zur Königin von England gekrönten Victoria, Tochter des Herzogs von Kent. enannte "Victoria young head"-Variante - mit dem Portrait der 1838 zur Königin von England gekrönten Victoria, Tochter des Herzogs von Kent.

Details
Auflage: 99 Exemplare
Gewicht: 8 x 8 g
Material (Details): Gold (917/1.000)
Ausgabejahr: Verschieden
Ausgabeland: Großbritannien
Durchmesser: 22 mm
Vorderseite: Könige und Königinnen
Rückseite: Verschieden
Nominal: Sovereign
Material: Gold
Qualität: Sehr schön
Zeit: Verschieden
Land: Großbritannien

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen