Service-Center
0 720 20 40 75

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

0 720 204 075* *Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Die erste 3 Euro Gedenkmünze Österreichs – die Gedenkmünzenserie Tier-Taler startete in 2016

Neuartig an der Euro-Gedenkmünzenserie 3-Euro-Tier-Taler, herausgegeben von der Münze Österreich, sind nicht nur deren Nominalwert, sondern auch die Fertigung und eine extravagante Ausführung. Die Motivelemente sind farbig gestaltet und im Dunklen leuchten Teile des Münzmotivs nach.

3 Euro Gedenkmünze „Das Krokodil“ – der offizielle Tier-Taler Österreichs in 2017

3 Euro Gedenkmünze „Das Krokodil“ – der neue offizielle Tier-Taler Österreichs in 2017

Mit der neuesten Ausgabe "Das Krokodil" erschien am 7. Juni 2017 bereits die dritte Ausgabe der "3-Euro-Tier-Taler"-Serie der österreichischen Münze.

  • Offizielle Gedenkmünze der Münze Österreich mit dem Nennwert 3 Euro
  • Hochwertige Farbveredelung mit spektakulärem Leuchteffekt im Dunkeln
  • Die aktuelle Münze der begehrten Tier-Taler-Serie „Die bunte Welt der Tiere“


  Zum Artikel >

Numismatische Details zur 3 Euro-Münze "Krokodil":

Nominalwert: 3 Euro
Wertseite: Gleichbleibende Wertseite mit den Symbolen der in der Serie vorkommenden Tiere
Bildseite: Zeigt das jeweilige Tier, hier das "Krokodil" in Farbe, bedruckt, im Dunkeln nachleuchtend
Prägequalität: Handgehoben
Durchmesser: 34 mm
Material: Kupfer-Nickel
Auflage: 50.000 Stück
Erst-Prägemenge: 30.000 Stück

Dem Münzentwurf gelingt es, die Faszination der urzeitlich anmutenden Krokodile effektvoll in Szene zu setzen. Besonders herauszustellen: Das Krokodil hebt sich in seiner farbigen, im Dunklen grün schimmernden Gestaltung klar von der es umgebenden subtropischen Mangrovenlandschaft ab. Die Wertseite zeigtalle Tiere der zwölfteiligen Serie im Stil eines Scherenschnittes.

Die außergewöhnliche Prägetechnik in Kombination mit der meisterhaften, teilweisen Farbveredelung der Bildseite sowie der künstlerisch ebenfalls sehr ansprechend gestalteten Wertseite machen den Entwurf zu einer echten Besonderheit auf dem Sammlermarkt für Münzen!

Mehr zur neuen 3-Euro-Gedenkmünze Österreichs Tier-Taler "Das Krokodil"

3 Euro Tier-Taler "Die Fledermaus"

"3-Euro-Tier-Taler" Fledermaus

Nominalwert: 3 Euro
Wertseite: Gleichbleibende Wertseite mit den Symbolen der in der Serie vorkommenden Tiere
Bildseite: Zeigt das jeweilige Tier in Farbe, bedruckt, im Dunkeln nachleuchtend
Prägequalität: Handgehoben
Durchmesser: 34 mm
Material: Kupfer-Nickel
Auflage: 50.000 Stück
Erst-Prägemenge: 30.000 Stück

Münzmotive der neuen 3 Euro Gedenkmünzen-Serie Österreichs von 2016 bis 2019 vorgesehen:

Nach der Emission der "Fledermaus" im Oktober 2016 und dem "Tiger" im Februar 2017 erscheint bis 2019 pro Quartal jeweils eine neue Münze in der Prägequalität „handgehoben“ in einer Auflage von je 50.000 Exemplaren.

  • 2016: Fledermaus: Ausgabe am 5. Oktober 2016
  • 2017: Tiger, Krokodil, Eisvogel, Wolf
  • 2018: Papagei, Hai, Eule, Frosch
  • 2019: Schildkröte, Fischotter, Flusskrebs

Die ersten 12 Ausgaben der neuen österreichischen 3-Euro-Münzen erscheinen von Oktober 2016 bis 2019 quartalsweise in einer Auflage von je 50.000 Stück. Sie sind den Tieren der Welt gewidmet. Deshalb hat man ihnen den Namen „3-Euro-Tier-Taler“ verliehen. Die originelle 3-Euro-Gedenkmünzen-Serie widmet sich 12 heimischen Tieren, Tieren anderer Länder, Tiere zu Luft, Land und Wasser, sowie tag- und nachtaktiv.

Dieses Verhalten setzt die neu Talerserie in Szene – von Tieren, die nachts aktiv sind und auf dieser außergewöhnlichen Eurogedenkmünze gleichsam im Dunkeln nachleuchten. Dieser Effekt führt bei der Fledermaus-Prägung zu der Wahrnehmung, dass dieses ebenso bemerkenswerte Tier direkt vor dem Betrachter ins Licht flattert und gespenstisch aufleuchtet.

Die erste Münze der neuen 3-Euro-Reihe – „Die Fledermaus“ – erschien am 5. Oktober 2016.

Zuletzt angesehen