Service-Center
0 720 20 40 75

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

0 720 204 075* *Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr

Gedenkprägung "Maximilian I."

  • Zum 500. Todestag des letzten Ritters
  • Der Herrscher, mit dem die Neuzeit begann
  • Mit kostbarem Feingold (999/1.000) veredelt
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Ihre exklusiven Vorteile:
  • Preisersparnis von bis zu 10% innerhalb der Edition
  • Unverbindlich und ohne Risiko die Sammlung komplettieren
  • Kostenlose Sammelaufbewahrung im Rahmen der Edition
Preis: € 59,95 * € 10,00
Gesamtpreis: € 10,00
Sie sparen € 49,95

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gesamtpreis: € 59,95
Sparen Sie € 49,95 mit dem Sammler-Service

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Als der Habsburger Maximilian I. am 12. Januar 1519 starb, war dies der Beginn einer neuen... mehr
Gedenkprägung "Maximilian I."

Als der Habsburger Maximilian I. am 12. Januar 1519 starb, war dies der Beginn einer neuen Epoche. Denn der Monarch prägte seine Zeit wie kein anderer: Mit großem Machtgefühl trat er aus dem Schatten seines Vaters Friedrich III. heraus. Seine Mutter Eleonore Helena von Portugal erzählte ihm Heldensagen aus ihrer Heimat, ließ ihn tanzen und reiten - und machte ihn zum Liebhaber der Künste und Anhänger von Ritter-Spielen. Ihr Tod mit nur 33 Jahren brach dem Achtjährigen das Herz.

Maximilian förderte Wissenschaft und Kunst. In seine Zeit fielen die Entdeckung Amerikas, die Erfindungdes Buchdrucks und die Reformation. Den Buchdruck nutzte er begeistert: Er veröffentlichte mit "Weisskunig" sogar ein eigenes Buch. Geschickt erweiterte Maximilian seine Macht. Er heiratete Maria vonBurgund, nach deren Tod eine Tochter der mächtigen Mailänder Sforza-Familie. Auch seinen Sohn Philipp verheiratete er und gewann so Spanien, Böhmen und Ungarn fürs Habsburgerreich. Maximilian beschäftigte die besten Künstler und Humanisten seiner Zeit. Zahlreiche Bauwerke, Denkmäler, Gemälde und Bücher sind erhalten. Sein Tod beendete das Mittelalter endgültig. Kein Wunder, dass viele Experten mitseinem Todesjahr den Beginn der Neuzeit verbinden!

Anlässlich des 500. Todestages von Maximilian I. erstrahlt diese Gedenkprägung mit kostbarer Goldveredelung in der höchsten Münz-Prägequalität "Polierte Platte".

Details
Auflage: 9.999 Komplett-Editionen
Gewicht: 32 g
Material (Details): Kupfer, vergoldet
Ausgabejahr: 2019
Durchmesser: 40 mm
Vorderseite: Maximilian I.
Rückseite: Österreich
Veredelung: Vergoldet
Material: Kupfer
Qualität: Polierte Platte
Zeit: ab 2016

Der Sammler-Service

Wenn Sie einen Artikel inklusive Sammler-Service bestellen,... mehr

Der Sammler-Service

Wenn Sie einen Artikel inklusive Sammler-Service bestellen, bedeutet dies, dass Sie weitere Ausgaben zu dieser Serie automatisch (zumeist in monatlichen Abständen) zur Ansicht erhalten (Kauf auf Probe), d.h. Sie können gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 27 Tagen nach Erhalt der Ware zurückgeben. Den Sammler-Service können Sie jederzeit durch kurze Info an uns unterbrechen oder ganz beenden. Alle Informationen können Sie in den AGB nachlesen.

Ihre Vorteile durch den Sammler-Service:

• Der Preisvorteil – Sie sichern sich regelmäßige Sparvorteile von bis zu 10% gegenüber dem Kauf von nur einem Einzelartikel
• Sie erhalten im Rahmen Ihrer Edition eine kostenlose Sammelaufbewahrung
• Sie erhalten eine speziell auf die Edition zugeschnittene Besitzurkunde
• Ihr Sammelgebiet ist komplett und lückenlos
• Bei limitieren Editionen sind Sie Einzel-Sammlern gegenüber klar im Vorteil

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen