Service-Center
0 720 20 40 75

So bleiben wir in Kontakt! Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns

0 720 204 075* *Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr
€ 84,55 Ersparnis

Gigantenprägung "Austria erit in orbe ultima"

  • Zur Erinnerung an Kaiser Friedrich III. und das Nationalsymbol A. E. I. O. U.
  • Mit reinstem Feingold (999/1.000) veredelt
  • Mit drei von Hand eingesetzten Edelsteinen (2 rote Granate, 1 weißer Agat)
  • Lieferzeit bis zu 7 Tage

Preis: € 104,50 * € 19,95
Gesamtpreis: € 19,95
Sie sparen € 84,55

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit der Einigung der zerstrittenen Österreicher Landen legte Kaiser Friedrich III. (1415 - 1493)... mehr
Gigantenprägung "Austria erit in orbe ultima"

Mit der Einigung der zerstrittenen Österreicher Landen legte Kaiser Friedrich III. (1415 - 1493) den Grundstein für die Habsburger-Dynastie. Für die Nachwelt blieb sein Wahlspruch in Erinnerung: Die Buchstaben A.E.I.O.U. ließ er auf Kunstwerke, Bauwerke oder sein Wappen setzen. Aus Aufzeichnungen aus seinem persönlichen Tagebuch geht die Deutungsweise hervor, dass die berühmten Buchstaben für den Herrschaftsanspruch der Habsburger und Österreichs stehen: "Austriae Est Imperare in Omni Universo" - "Alles Erdreich ist Österreich untertan". Aus diesem Grund ließ die große Erzherzogin Maria Theresia den Wahlspruch Friedrichs 1752 ins offizielle Wappen aufnehmen. Doch bis heute halten sich Gerüchte, dass hinter den fünf Buchstaben ein mysteriöses Monogramm stecken könnte - passend zu mFriedrichs Vorliebe für okkulte Geheimwissenschaften.

Details
Auflage: 9.999 Komplett-Editionen. Exclusiv von uns für unsere Kunden kreiert und limitiert.
Gewicht: 110 g
Material (Details): Kupfer, vergoldet (999/1. 000) mit Farbdruck und Edelsteinen
Ausgabejahr: 2018
Durchmesser: 70 mm
Vorderseite: AUSTRIA ERIT IN ORBE ULTIMA
Rückseite: A-E-I-O-U
Veredelung: Vergoldet
Material: Kupfer
Qualität: Polierte Platte

Unser Service für Sie

FAQ’s und Mehr

Telefonische
Beratung

01805-312-512* *14 Cent/Min. a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min. a.d. Mobilfunk> Jetzt anrufen oder Kontaktanfrage senden
Zuletzt angesehen